Cyberpunk 2077 ist endlich erhältlich und wird von vielen Fehlern geplagt. Auf den meisten Konsolen ist das Spiel unspielbar. Ich hatte glücklicherweise keine Probleme mit der GOG-Version von Cyberpunk 2077 auf meinem PC und möchte hier kurz die Punkte auflisten, die mich an Cyberpunk 2077 stören. Es geht hier nicht um Fehler und der Beitrag enthält keine Spoiler.

Spielwelt

Die Spielwelt von Cyberpunk 2077 ist großartig und bietet viele Sehenswürdigkeiten, die häufig kleinere Geschichten erzählen, wenn man sich darauf einlässt. Auf der anderen Seite ist die Spielwelt aber auch leer. Es gibt nicht sehr viel zutun, neben der zufallsgenerierten Straßenkämpfe. Selbst die Spielautomaten lassen sich nicht bedienen. Das hat ein Witcher mit seinem Gwent schon besser hinbekommen.

Charaktererstellung

NPCs in Cyberpunk 2077: Hier mit einem coolem Cyber-Arm!

Erst einmal ist es für mich ein großer Negativpunkt, dass man seinen Charakter nicht jederzeit verändern kann. Ist das Aussehen zu Beginn einmal festgelegt, muss man damit leben. Für jemanden der sich nicht entscheiden kann (ich zum Beispiel), ist das etwas blöd. Aber der größte Knackpunkt sind für mich die nicht festlegbare Körpermasse, die wenigen Augmentierungen (NPCs haben da einfach viel mehr Variationen) und die wenigen Langhaarfrisuren für Männer.

Loot-System

Das Looten macht in Cyberpunk 2077 unglaublich viel Spaß. Es gibt immer neue und bessere Gegenstände, hinter jeder Ecke. Da kommt man fast zu nichts anderem, was ich gut finde. Blöd ist nur, wenn dann ein Motorradhelm besser ist, als die coole Mütze. Am Ende sieht man aus wie ein Clown, der in Kämpfen einiges wegstecken kann, aber dabei ziemlich blöd ausschaut. Hier fehlt ein Transmog-System.

Fahrzeug-Individualisierung

Die gibt es leider nicht. Dabei verbringt man eine große Zeit in seinem Auto, einfach weil das Fahren in Cyberpunk 2077 sehr viel Spaß macht (mir zumindest). Wie cool wäre es denn, wen man sein Auto aufrüsten könnte und so direkt an seiner Fensterscheibe Zugriff auf das Internet hätte? Oder ein Lieblingsfoto aus dem Fotomodus direkt an die Scheibe geklebt?

Fraktionen

Fraktionen ohne Einfluss… was wäre wenn?

In Cyberpunk 2077 gibt es viele verschiedene Fraktionen, denen man nicht beitreten kann. Wie cool wäre ein Rufsystem, bei den verschiedenen Fraktionen, bei dem ich durch Aktionen im jeweiligen Stadtviertel an Ruf gewinnen könnte, um bspw. verschiedene Kleidungsstücke oder Cyberware freizuschalten?

KI

In Cyberpunk 2077 gibt es keine KI. Nicht für Fußgänger, nicht für Fahrzeuge und auch nicht für feindliche NPCs. Wurde man einmal erwischt, finden feindliche NPC dich immer. Egal wie gut du dich versteckst. Das muss zwingend nachgebessert werden.

In den Straßen von Night City laden NPC beim Drehen der Kamera neu, Fahrzeuge fahren nicht weiter, wenn die Heckstoßstange auf der hängt und so vieles mehr, was in Sachen KI einfach nicht funktioniert oder nicht da ist.

Wie du sehen kannst, sind das für mich alles nur Dinge, die man auch mit Patches nachreichen kann. Für mich ist Cyberpunk 2077 ansonsten perfekt. Etwas mehr Gewicht in Sachen Startauswahl wäre vielleicht noch ganz cool, aber ansonsten? Ich bin sehr zufrieden und hoffe, dass die Konsolenspieler auch noch in den Genuss kommen und sich die CD Projekt Aktie wieder aufrafft.

Eine Wertung inkl. kurzem Test, findest du auf Instant Gaming.

Tipps, Anleitungen und generelle Gedankengänge zu Spielen und anderen Themen. Wenn du selbst etwas loswerden möchtest, kannst du uns gerne kontaktieren. Wir suchen immer nach Bloggern.

Kevin Pliester © 2016-heute