Elex 2 hat mich um den Finger gewickelt

Elex 2 hat mich um den Finger gewickelt
Elex 2 Artwork (Quelle: elexgame.com)

Eigentlich hatte ich Elex 2 jetzt nicht auf meiner Liste der Spiele, die ich jetzt unbedingt spielen muss. Ein großer Fehler, wie sich herausgestellt hat. Elex 2 ist eines der besten Spiele, die dieses Jahr veröffentlicht wurden. Doch eines vorweg: Man spielt einen männlichen Charakter, daher ist das Spiel womöglich nichts für Rollenspieler, die gerne in die Rolle einer Frau schlüpfen.

Jax

Jax war bereits im Vorgänger ein ziemlich cooler Kerl, den man recht schnell lieben gelernt hat. Nicht nur wegen der ausgezeichnete Synchronstimme, sondern auch, weil wir über alles selbst entscheiden können. Im Vorgänger waren wir zu Beginn Teil der Albs, einer Fraktion, die im Vorgänger auch die Bösewichte waren. Hier wurden wir kurzerhand degradiert und haben so ziemlich alles verloren, wofür standen, einschließend unseres Könnens, in so ziemlich allem.

Sykand (Quelle: elexgame.com)

In Elex 2 ist das ähnlich, nur dass wir hier von den Skyands gebissen wurden, die wir bereits im Vorgänger, dank unserer Glaskugel prognostiziert hatten. Wir sind also infiziert und uns läuft die Zeit davon und als wäre das nicht auch noch genug, wurden unsere Hütte kurzerhand in viele Einzelteile zerstört. Gruß an die Eindringlinge, an dieser Stelle.

Während wir ums Überleben kämpfen, finden wir schnell heraus, dass wir gar nicht mehr so alleine sind. Wir haben nun einen kleinen Jungen, Dex. Jax, Dex. Na ja, egal. Er spielt eine nicht ganz so wichtige Rolle und begleitet uns gelegentlich. Währenddessen stellt er uns Fragen über Gott und die Welt. Kann man mögen, muss man aber nicht. Mehr zu Dex will ich auch nicht schreiben, da er mich ziemlich genervt hat.

Zurück zum Thema: Jax. Wir haben alles verloren und wäre das nicht schon genug, arbeiten wir außerdem mit dem Bösewicht vom Vorgänger zusammen. Klasse. Mit ihm stellen wir eine Streitmacht in unserer Bastion auf. Die Bastion nimmt während unserer Abenteuer an Gestalt an und lässt sich sogar umdekorieren, auch wenn wir dafür einige Splitter auf den Tisch legen müssen.

Ansonsten finden wir auch unsere Gefährten, die wir erst finden und überzeugen müssen, uns anzuschließen. Machen wir an dieser Stelle auch gleich mit den Gefährten weiter.

Gefährten

Davon gibt es einige und alle haben ihre Quests und volle Vertonung. Mit manchen können wir auch Romanzen eingehen. Selbst Gronkh hat es in das Spiel geschafft, wobei ich dies eher störend finde, da er nun mal kein Synchronsprecher ist. Aber egal. Während unserer Reise gabeln wir also die Gefährten auf, die sich dann in unserer Bastion als Kampfgefährten positionieren. Wir können jederzeit frei wählen, wenn wir mit auf unsere Reise nehmen. Doch müssen wir darauf achten, dass wir unseren Gefährten nicht umstimmen, sonst ist er nämlich weg und kommt auch nicht mehr zurück. Sehr cool!

Story

Wir bekämpfen die Eindringlinge, versammeln eine Armee und schließen uns, wenn wir denn möchten, einer Fraktion an. Viel mehr möchte ich zur Story nicht sagen, da ich sie sonst verraten würde, logischerweise. Sie passt auf jeden Fall und bietet viele verschiedene Enden, also cool!

Die Spielwelt sieht stellenweise ausgezeichnet aus (Quelle: elexgame.com)

Fraktionen

Es gibt dieses Mal ganze 5 Fraktionen, denen wir uns anschließen. Zum ersten Mal ist es außerdem möglich, fraktionslos das Spiel zu bestreiten, auch wenn das etwas schwieriger ist, da jede Fraktion ihre Vorteile, Rüstungen und Waffen bietet, die vorwiegend zum Ende hin wichtig sind. Wer eine Herausforderung sucht, kann aber fraktionslos umher streiten und kassiert so womöglich ein paar Errungenschaften, die anderen Spielern verwehrt bleiben.

Zu den Fraktionen zählen die Berserker, die Morkons, die Albs, die Kleriker und die Outlaws. Gänzlich neu sind die Morkons, die vordergründig für die etwas düsteren Gesellen sind (die habe ich gewählt, natürlich).

Hauptquartier der Kleriker (Quelle: elexgame.com)

Den Klerikern kann man nur beitreten, wenn man vorher den Albs beigetreten ist und die Outlaws können gespielt werden, wenn man mit den Berserkern oder den Morkons bestimmte Entscheidungen gefällt hat.

Insgesamt gibt es also genug zu tun, auch weil man innerhalb der Fraktion Ränge verdienen kann. Jeder Rang bringt neue Waffen, Rüstungen, Quests und auch Verantwortung. Fühlt sich wirklich cool an. Beachte, dass du einigen Fraktionen nur mit einem bestimmten Zerstörungswert beitreten kannst. Wenn du also vorwiegend freundlich gespielt hast, ist ein Beitritt bei den Morkons nicht möglich.

Technik

Die Technik auf der Xbox Series X war anfänglich nicht rund. Hier hat der Performance gefehlt, der für stabile Bilder pro Sekunde sorgt. Das hat sich inzwischen erledigt und Elex 2 lässt sich ausgezeichnet auf der Xbox spielen. Die Tastenbelegung auf dem Controller ist gut umgesetzt und fühlt sich gut an. Teils sogar besser, als mit Maus und Tastatur.

Auch wenn Elex 2 inzwischen gut auf den Konsolen zu spielen ist, fühlt sich das Spiel und auch Piranha Bytes auf dem PC zu Hause. Hier gibt es zahlreiche Einstellmöglichkeiten und insgesamt fühlt sich das Spiel dort runder an.

Dass Piranha Bytes ein recht kleines Studio ist, sieht man an einigen Punkten. So sind die Gesichter teils sehr blass und Animationen passen nicht ganz so gut und wirken steril. Auch grafisch ist Elex 2 kein Meisterwerk, sieht aber in Vergleich zu den vorangegangenen Spielen von Piranha Bytes ausgezeichnet aus. Insgesamt halte ich die Grafik für stimmig und ich bin gerne in der Welt von Elex 2 unterwegs.

Der Jetpack ist super (Quelle: elexgame.com)

Die Spielwelt ist recht groß, wenn auch nicht riesig. Es gibt überall etwas zu entdecken und der in das Spiel gefundene Jetpack fördert das Ganze auch noch. Der Jetpack ist für mich auch ein großes Highlight und macht durchweg Spaß. Hier hat Piranha Bytes gute Arbeit geleistet, sowohl spielerisch und technisch. Klar fühlt es sich nicht wie ein Anthem an, aber für so ein kleines Studio, ist es super.

💡
Tipp: Auf dem PC gibt es zahlreiche Mods, die man mit Vortex installieren kann. Hier also unbedingt Nexus Mods aufsuchen.

Fazit

Ich will mehr. Gerne auch DLC, wobei wir das in der Regel nicht von Piranha Bytes erwarten dürfen, auch wenn Elex 2 mehr verdient hätte. Aktuell arbeitet Piranha Bytes an einem nicht angekündigten Spiel. Solltest du Elex 2 noch nicht gespielt haben und dich auch nicht daran stören, dass man Jax spielt, dann greife zu. Elex 2 fühlt sich erst etwas komisch an, weil man andere Spiele gewöhnt ist, aber spiele ruhig etwas weiter. Das Spiel ist klasse!

Elex 2* wurde am 01. März 2022 von Piranha Bytes veröffentlicht und lässt sich sowohl auf den Konsolen als auch auf dem PC spielen. Für die Switch ist das Spiel nicht erhältlich.

* Dies ist ein Amazon-Partnerlink. Du zahlst so viel wie immer und wir erhalten eine Provision. Danke für deine Unterstützung!