Da möchte man ein Spiel spielen und Origin startet nicht. Stattdessen wird dann der Fehler „igoproxy64.exe – Systemfehler“ angezeigt. Eine kleine Gruppe mit dem Namen Sereby hat es sich zur Aufgabe gemacht, kleine Tools für Administratoren zu entwickeln, die ihre Arbeit erleichtern sollen. Mit einem solchen Tool lässt sich der Systemfehler igoproxy64.exe in wenigen Schritten beheben.

All in One Runtimes

Mit All in One Runtimes wird der oben genannte Fehler behoben. Das Tool kann man sich direkt bei Chip.de herunterladen. Generell wird eine solche Seite für den Download empfohlen, da die Software dort häufig auf Viren überprüft wird. Aber Achtung: Bei der Installation alles durchlesen, damit keine Drittanbieter-Software durch Chip installiert wird.

Ist das Programm einmal herunterladen, kann es gestartet werden. Nach dem Start wird alles auf dem PC entpackt. Ist alles entpackt, wird die Software gestartet. Hier klickt man lediglich noch auf Installieren und wartet bis alles erledigt ist. Im rechten Teil des Fensters steht der jeweilige Status der Installation. Ist alles erledigt, muss der PC einmal neu gestartet werden. Das Programm übernimmt das nicht für einen. Danach sollte alles wieder wie gewohnt funktionieren.

All on One Runtimes – Chip.de

Die zu installierenden Inhalte können auch auf der rechten Seite des Programms ausgewählt werden. Generell würde ich einfach alles angehakt lassen. Das Programm prüft automatisch was fehlerhaft ist und kümmert sich für dich um die Probleme.

Weiterführende Links

Tipps, Anleitungen und generelle Gedankengänge zu Spielen und anderen Themen. Wenn du selbst etwas loswerden möchtest, kannst du uns gerne kontaktieren. Wir suchen immer nach Bloggern.

Sonstiges

Kevin Pliester © 2016-heute