Warum DIVI und der Visual Composer totaler Schrott sind

Wenn man die Zeit zurückspulen und sich ältere Webseiten ansehen würde, würde einem eins auffallen: Die Seiten sehen sich zum Teil recht ähnlich. Der Grund dafür waren die früheren Baukästen, die es auch heute noch in Unmengen auf dem Markt gibt. WordPress war nie etwas in der Art. Man hat einen Inhaltsbereich und manchmal auch eine Sidebar. Das war es. Die Seite lief gut und auch die Suchmaschinen waren überglücklich, da das Text zu Code Verhältnis immer passte. Doch dann kamen DIVI und der VC (Visual Composer).Weiterlesen

Premium Themes sind gut, individuelle Themes sind besser!

In letzter Zeit ist mir aufgefallen, dass immer mehr Leute lieber Premium Themes verwenden, als sich ein Theme von einem Web-Designer erstellen zu lassen. Das ist zwar immernoch besser als ein kostenloses Theme zu verwenden, trotzdem sollte man darüber nachdenken, sich ein Theme für etwas mehr Geld auf die eigenen Bedürfnissen erstellen zu lassen. Warum ich das schreibe? Ich will natürlich Werbung machen und ich will dir mitteilen, warum ein zugeschnittenes Theme besser als ein Premium Theme ist.Weiterlesen

Schnipsel: Leere p Tags löschen

WordPress setzt gelegentlich nach und vor Shortcodes leere <p> Tags, um einen „Break“ vorzugauckeln. Um das zu beheben, hilft ein kleiner jQuery Schnipsel, den du am besten auch über ein Plugin hinzufügst. Setze folgenden Code einfach in deine functions.php oder in dein Plugin.Weiterlesen

Schnipsel: WordPress Shortcodes

Manchmal möchte man seinen eigenen CSS-Code in Texten verwenden. Um zum Beispiel ein Drop Cap zu verwenden, oder andere Dinge einzubinden, die der normale Editor nicht hergibt. Da empfiehlt es sich einen Shortcode zu erstellen, den man in allen Beiträgen verwenden kann.Weiterlesen

Darum arbeite ich nicht immer mit MVC Modellen…

Mir ist gerade eingefallen, dass es vielleicht ganz interessant wäre zu lesen, warum ich nicht immer mit MVC Modellen arbeite und wenn ich mit einem Modell arbeite, was für ein Framework meistens im Einsatz ist. So allgemein liest man ja nicht sehr viel darüber. Nur das es das gibt und alle Agenturen das voraussetzen, wenn man angestellt werden will.

In meinem Beispiel richte ich mich an die WordPress Plugin-Entwickler, da ich aktuell ja selbst fast jede Woche ein kleines Plugin schreibe. Da musste ich mich jetzt auch zum ersten Mal zurückhalten – um mal kein MVC Modell nutzen.Weiterlesen

Deutschland und das Web: Was mich nervt…

Keine Ahnung wieso, aber irgendwie ist mir gerade danach. Ich muss es einfach sagen: Die Deutschen im Web, sind einfach zum Teil total scheiße. Mir geht es jetzt speziell um die Branche, in der ich arbeite. Aktuell ist das halt hauptsächlich WordPress.Weiterlesen