Uberspace, Ghost und was?

Ich glaube jetzt bin ich fertig. Zumindest hoffe ich das. Ich habe die letzten Tage so häufig das CMS gewechselt, dass ich so langsam keine Lust mehr habe. Aber was soll ich sagen? Ich habe das perfekte System gefunden, mit Hilfe von Uberspace Matthias auf einem Uberspace Slot installiert und jetzt läufts. Wow.

Darf ich vorstellen: Die Seite Kevin Pliester mit Ghost. Wow. Ja ich musste die Domain wechseln, weil ich einfach zu viele Sachen auf Pixelbart.de laufen habe und nicht schon wieder alles zerstören wollte. Daher Kevinpliester.de – was ja auch passt, weil die Seite mir ist und eigentlich auch nur ich hier schreibe – über dies und das.

Jo, die Installation war ziemlich kompliziert, aber es hat sich gelohnt. Geholfen hat mir die Wiki von Uberspace und der nette Kollege namens Matthias von Uberspace.

Du kennst Uberspace nicht?

Uberspace ist ein ziemliches cooles Geschäftsmodell, von ziemlich coolen Menschen. (Ein Kumpel von mir, kennt jemanden von dort und dieser Kumpel sagte mir, dass es super Menschen sind!) Es muss also cool sein. Im Grunde kannst du ab einem Euro so viel zahlen wie du willst und bekommst dafür (ohne Web-Oberfläche!!!) eigentlich alles (außer die Domain) was du brauchst.

Das ist wie Ghost natürlich nur was für Nerds und mich. Ich bin zwar kein Nerd und ich habe auch keine Ahnung von Servern, aber ich habe auch keine Angst davor etwas falsch zu machen und wenn ich Hilfe benötige oder keine Ahnung habe, zu fragen. 🙂

Naja, ich schaue mal das ich hier die Disqus-Kommentare drunter bekomme, damit man mir wenigstens antworten kann. Bis dahin weiterhin viel Erfolg mit deinen Projekten und wenn du mal Hilfe in Sachen PHP und/oder WordPress brauchst: me@pixelbartde

Hat dir der Beitrag gefallen?
Ja!
Nein!

Kevin Pliester

Kevin ist PHP- und WordPress-Entwickler. Gelegentlich teilt er auch Tipps zum Thema Selbstständigkeit. Er ist Hamsterpapa und seit 2015 glücklich verheiratet. Er lebt in Dormagen und arbeitet die meiste Zeit von Zuhause aus. Hat vorher irgendwas mit Computern und Servern gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.