WordPress 5.0 und Gutenberg bzw. der Block Editor.

Es ist endlich soweit, denn WordPress 5.0 wurde veröffentlicht. Wir waren ein wenig damit beschäftigt, unsere Websites zu aktualisieren und zu testen. Ganz reibungslos hat der “Umstieg” nicht funktioniert und damit du weißt was es bei uns für Probleme gab, schreibe ich dir hier.

Vorweg: Ich bin ein riesiger Fan des neuen Block Editor und schreibe super gerne damit. Auch der aktuelle Beitrag wird damit geschrieben und es macht mir einfach ungemein viel Spaß. Nichts­des­to­trotz gibt es auch ein paar Schattenseiten und weil sich täglich ein paar Neue zeigen, werde ich versuchen diesen Beitrag aktuell zu halten. Zumindest so lange, wie ich Fehler (und auch coole Plugins und Themes) auffinde…

Advanced Custom Fields

Das Plugin funktioniert soweit recht gut, aber es wirkt alles sehr altbacken und irgendwie unpassend. Meta-Boxen passen einfach nicht mehr in den Block Editor und für Neulinge wirkt es ein wenig so, als müsste man sich mit 1000 Dingen auf einmal schlagen.

Hier wünsche ich mir in Zukunft ein wenig Besserung. Warum nicht Blöcke aus den Metaboxen machen? Das wäre ziemlich cool und vor allem elegant.

Außerdem haben wir Probleme mit Seiten, die mehr als 1000 Beiträge (CPTs) gespeichert haben. Alle Beiträge wurden mit ACF angelegt und selbst mit dem ClassicEditor, lassen sich Beiträge nicht mehr aktualisieren und/oder veröffentlichen. Das Problem ist bekannt. Wer das Problem ebenfalls hat, dass er keine Beiträge aktualisieren oder veröffentlichen kann, kann sich gerne dort zu Wort melden:

ClassicEditor

Ein wahrlicher Segen für uns. Mit dem ClassicEditor lässt sich der neue Block Editor deaktivieren und der alte Editor verwenden. Das Plugin wird noch für einige Jahre unterstützt und schafft es zumindest teilweise, die Probleme zu lösen.

Wir haben vor dem Update den ClassicEditor installiert und im Anschluss keine Probleme damit gehabt. Insgesamt haben wir ca. 20 Seiten aktualisiert. Ich habe mir alle genau angeschaut und nichts bedenkliches gesehen. Es gibt nur eine Seite bei der es nicht so richtig lief… deren Problem ich oben erläutert habe.

Geschwindigkeit

Mit dem Block Editor wird alles wesentlich langsamer. Das ist ein großes Problem und wird wohl auch schon angegangen. Leider bestand das Problem schon vor Release und ist bis heute nicht angegangen wurden. Bspw. in diesem Eintrag kann ich eine kleine Verzögerung beim Tippen sehen. Das gab es vorher nie. Viele Personen beschweren sich darüber, dass sie bei größeren Beiträgen mehrere Sekunden warten müssen, bis sie das nächste Wort manchmal sogar den nächsten Buchstaben tippen könnnen.

Wenn du also viel schreibst und Inhalte hast, die wirklich groß sind, dann solltest du vorerst nicht updaten.


Mehr gibt es aktuell nicht. Aktuell bin ich viel mit kleineren Projekten beschäftigt und da ich nicht wirklich weiß, was ich davon hier veröffentlichen könnte, herrscht ein wenig tote Hose. Wenn du also eine Frage oder ein Problem hast, dann zögere nicht und schreibe mir einen Kommentar.

Ansonsten noch erwähnenswert: Unser Plugin Helpful hat die 400er Marke geknackt. Aktuell nutzen also mehr als 400 Personen bzw. Websites unser Plugin. Eine ziemlich coole Sache, vor allem weil wir gar keine Werbung dafür machen. Ich habe das Plugin lediglich hochgeladen. Das Plugin wurde mit 5.0 getestet und wird, sofern mir etwas einfällt, oder es Feedback gibt, regelmäßig aktualisiert. Große Neuerungen oder Änderungen wird es allerdings nicht geben, weil ich das Plugin so mag, wie es ist.

Hat dir der Beitrag gefallen?
Ja
Nein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies für eigene Zwecke. Diese Cookies sind für die Nutzung der Website notwendig.OKMehr erfahren